Auswirkungen durch Corona - Herbst 2020

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Sie zum Schutz unserer Mitarbeiter derzeit nur nach vorheriger Terminabsprache in unseren Räumlichkeiten empfangen dürfen.

 

Buchführungsordner und Steuerunterlagen können Sie natürlich weiterhin ohne Termin zu unseren üblichen Bürozeiten bei uns abgeben bzw. abholen. Bitte bleiben Sie in diesem Fall nach dem Klingeln auf dem Flur stehen und reichen uns unter Einhaltung der Abstandsregeln den Ordner/ die Unterlagen. Bei einer Abholung von Unterlagen schließen wir kurz die Tür und reichen Ihnen diese dann heraus. Gerne können Sie auch zuvor anrufen, dann legen wir alles zurecht. 


Das Betreten des Büros ist derzeit nur mit einem Mund-/Nasenschutz möglich, zudem bitten wir um die Desinfektion der Hände. Haben Sie einen Termin, führen wir Sie in unseren großzügig dimensionierten und gelüfteten Besprechungsraum. Da wir auch im Herbst/Winter während der Besprechung das Fenster offen stehen lassen werden, können Sie gerne Ihre Jacke mit in den Besprechungsraum nehmen. Zur Vermeidung von Kontakten der Stufe 1 (Quarantänefälle) dürfen unsere Besprechungen derzeit maximal 15 Minuten dauern. Gerne nehmen wir uns am Telefon mehr Zeit für Sie.

 

Bitte bedenken Sie: Corona ändert vieles, die steuerlichen Abgabefristen bleiben aber unverändert! 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!!!

 

Ihr Team der Sozietät Höllger/Buhrtz

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Steuerberater Höllger/Buhrtz in Osnabrück

Steuerberater Thomas Buhrtz

Steuerberater Jan-Philipp Höllger


Anrufen

E-Mail

Anfahrt